Angebote zu "Historische" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Historische Karte: Nieder-Schlesien, 1725
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2 Blatt auf einem Bogen: Bedrucktes Blatt (BxH) 86,5 x 43,3 cm - Blattgröße (BxH) 91,5 x 47 cm. ( 20 % vergrößert zum Original) KARTUSCHENINSCHRIFT: --- Ducatus Silesiae Tabula Geographica Prima INFERIOREM EIUS PARTEM seu NOVEM PRINCIPATUS, quorum insignia hic adjecta sunt, sucundum statum recentissimum complectens. Ad mentem Hasiani avtographi majoris legitime delineata et edita curis Homann Heredum Ao MDCCXXXXV La basse Silesie, qui comprent les prencipates de Schweidnitz, de Tauer de Glogan, de Breslau, de Liegnietz, de Brieg, de Wolan, de Oels, et de Sagan, dessinee par les heritiers de Homann. 1745 GEBIETE AUF DER KARTE: --- FÜRSTENTHUM BRESLAV --- Weichbilder II: Das Neumarkische, das Namslauische (in der Karte von Oels), ferner der Grosburgl. Halt und andere Burglehen Weichbilder Städte: Neumark, Namslau Flüsse: Oder, Lohe, Weistriz, Neumarkisch ---- FÜRSTENTHUM BRIEG ---- Weichbild VI: nach folgenden Städten als: Weichbilder Städte: Brieg, Ohlau, Strehlen, Nimptsch, Creuzburg, Pitschen Flüsse: Oder, Ohlau, Stober, Lohe ---- FÜRSTENTHUM GLOGAV ---- Weichbild VI: nach folgenden Städten: Weichbilder Städte: Grosglogau, Freystadt, Guhrau, Sprottau, Grunberg, Schwibusen Flüsse: Oder, Bober, Sprotta FÜRSTENTHUM IAUER ---- Weichbild VI: nach den Städten: Weichbilder Städte: Jauer, Loewenberg, Bunzlau, Hirschberg Flüsse: Elbe Ursprung, Bober, Queiss Berge: Riesengebürge (Riesengebirge) ---- FÜRSTENTHUM LIEGNIZ ---- Weichbild VI: 1. Liegniz Kreis, 2. Goldbergische Kreis, 3. Haynauische Kreis, 4. Lubnische Kreis Weichbilder Städte: Liegniz, Goldberg, Haynau, Luben Flüsse: Kazbach, Schnelle Teichse, Schweidnische Wasser, Leisbach, Sprotta FÜRSTENTHUM MUNSTERBERG ---- Weichbild II: 1. Das Münsterbergische, 2. Das Fränkensteinische Weichbilder Städte: Münsterberg, Frankenstein Flüsse: Ohla, Krebsbach ---- BISTUM BRESLAV. ---- a) Fürstenthum Neisse Weichbild V: 1. Nach den folgenden Städten Weichbilder Städte: Neisse, Grotkau, Otmachau, Ziegenhals, Zukmantel b) Canthn: Kreis (in der Berslau Karte) c) Preichau_Halt (in der Wolaue Karte) d) Pogelische Halt (in der Breslau Karte) e) Viel Güter und Dörfer (violet) f) Dom Capitul. Güter Flüsse: Neisse, im Fürstenthum Neisse ---- FÜRSTENTHUM OELS ---- Weichbild IV: nach den Städten als Weichbilder Städte: Oels, Trebniz, Bernstadt, Constadt Flüsse: Oelse, Weyda ---- FÜRSTENTHUM SAGAN ---- Weichbild III: 1. Sagane, 2. Naumburgische, 3. Priebusische Weichbilder Städte: Sagan, Naumburg, Priebus Flüsse: Bober, Queis, Tschorne, Briesniz, Neisse FÜRSTENTHUM SCHWEIDNIZ ---- Weichbild V: nach folgenden Städten Weichbilder Städte: Schweidniz, Strigau, Bolkenhayn, landshut, Reichenbach Flüsse: Bober, Schweidn. Wasser, Peil, Weistriz, Czisla, leisbach, Polsniz ---- FÜRSTENTHUM WOLAV ---- Weichbild VI: 1. Wohlauische, 2. Steinauische, 3. Raudnische, 4. Winzigische, 5. Herrenstädtische, 6. Ruznische Weichbilder Städte: Wolau, Steinau, Rauden, Winzig, Herrnstadt Flüsse: Oder, Bartsch, Tüsseriz

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Historische Karte: Schlesien mit dem Riesengebi...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Schlesien mit dem Riesengebirge und den Regierungsbezirk Liegnitz, Oppeln und Breslau. Vorlage für diese Karte waren die Arbeiten des Kartographen: Friedrich Handtke (1815-1879). Der Nachdruck hat ein Außenformat von (Breite x Höhe) 95 x 64,5 cm sowie eine Darstellungsgröße von (Breite x Höhe) 93,3 x 62,5 cm. Die Darstellung der nachgedruckten Karte wurde 12 % vergrößert zum Original. [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g] Die Karte konnte anhand der Eisenbahnstrecken auf 1890 datiert werden. Am 01. November 1884 eröffnet die Eisenbahnstrecke von Greiffenberg nach Friedeberg. Diese befindet sich schon auf der Karte. Die Eisenbahnstrecke Glatz-Rückerts, am 15. Dezember 1890 eröffnet, und die Strecke Hirschberg-Bad Warmbrunn, am 1. November 1891 eröffnet, können somit noch nicht vermerkt sein. Auf der Karte finden wir alle Höhenzüge und Berge in den Bezirken Liegnitz, Oppeln und Breslau, welche noch einmal gesondert in je einer Kartusche in Tabellenform aufgelistet sind. Hinzu kommt noch eine statistische Übersicht der drei Regierungsbezirke. Regierungsbezirk Breslau mit den Kreisen Guhrau, Steinau, Militsch, Trebnitz, Öls, Wartenberg, Namslau, Brieg, Ohlau, Breslau (Stadt) und Breslau (Land), Neumark, Striegau, Schweidnitz, Waldenburg, Reichenbach, Nimptsch, Strehlen, Münsterberg, Frankenstein, Glatz, Neurode und Habelschwerdt. Regierungsbezirk Liegnitz mit den Kreisen Heyerswerda, Rothenburg, Sagan, Grünberg, Freistadt, Sprottau, Glogau, Lüben, Liegnitz (Stadt) und Liegnitz (Land), Godberg- Hainau, Bunzlau, Görlitz (Stadt) und Görlitz (Land), Lauban, Löwenberg, Hirschberg, Schönau, Jauer, Bolkenhain und Landeshut. Regierungsbezirk Oppeln mit den Kreisen Oppeln, Falkenberg, Grottau, Neisse, Neustadt i. O. S, Leobschütz, Kosel, Ratibor, Rybnik, Pless, Tarnowitz, Beuthen, Kattowitz, Zabrze, Tost- Gleiwitz, Gr. Strehlitz, Lublinitz, Rosenberg i. O. S. und Kreuzburg. Eingezeichnet sind sehr übersichtlich Dörfer mit und ohne Kirche; Eisenbahnstrecken; Chaussee; Landstraßen; Verbindungswege; Kirchen und Kirchhöfe; Windmühlen; Brücken und Festungen - teilweise auch Feldwege; Fußwege; Dämme oder Deiche. In drei Extraausschnitten Breslau (22,7 x 21,3 cm) im Maßstab von 1: 50 000; die Region Freiburg (18,6 x 9,75 cm) und das Riesengebirge (37 x 19,3 cm) vergrößert dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Außergewöhnlich Übernachten
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater oder Hänsel und Gretel: Die Märchen der Gebrüder Grimm kennt wirklich jedes Kind. Näher als im Brüder Grimm Haus, in Steinau, kannst Du den weltberühmten Märchensammlern nicht kommen. Das historische Wohnhaus umfasst mittlerweile ein Museum und Ihr übernachtet im Schlafwürfel in direkter Tuchfühlung. Märchenhafte Träume! ¶¶Märchenhafte SchlafstätteSteinau an der Straße liegt im Südosten von Hessen. Bei Eurer Ankunft zieht Euch das Amts- und spätere Wohnhaus der Brüder Grimm schon von außen in seinen Bann. Die Hofanlage des 1562 errichteten Renaissance Baus versprüht eine wahrhaft märchenhafte Atmosphäre. Die Fachwerkfassade oder das Türmchen neben Eurer Schlafstätte sind ganz wunderbare Fotomotive. Euer schickes Schlafwürfel samt Panoramafenstern könnte selbst aus einer Geschichte der Brüder Grimm stammen. Es ist bestens platziert für ausgiebige Streifzüge durch die Märchenwelt des Museums. Auf der großen Sojaölkernmatratze, eingehüllt in Schafschurwolldecken, schlaft Ihr nachts so friedlich und fest wie Dornröschen. Gefahr droht Euch keine. Den bösen Wolf gibt es dann nämlich doch nur im Märchen.¶¶Märchenhafte MuseumsweltBevor Ihr Euch in Euren Schlafwürfel kuschelt, gibt es reichlich zu entdecken. Das Museum umfasst die Bereiche Leben Wirken und Märchen der Brüder Grimm. Die Räume sind bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet. Ihr taucht ein in die Welt Eurer Kindheit, trefft auf Rotkäppchen, bestaunt Kunstwerke in der Bildergalerie und dürft Euch im Kronenraum selbst krönen. Einen Frosch küssen müsst Ihr also nicht. Auf Schritt und Tritt hört, fühlt und seht Ihr Märchen. In Form eines Computerspiels hat auch die Neuzeit in den alten Gemäuern seinen Platz gefunden. Dieser Ausflug in die Märchenwelt ergänzt Euer Buch der gemeinsamen Erinnerungen um neue, aufregende Kapitel. Es war einmal…¶¶Mit diesem Geschenk fühlt Ihr Euch wie Hans im Glück. Und der war immerhin der glücklichste Mensch unter der Sonne. Also auf zur Übernachtung im Schlafwürfel im Brüder Grimm Haus in Steinau!¶¶¶Sonstiges:¶• Check-In: bis 16:00 Uhr¶• Check-Out: bis 10:00 Uhr¶• Kleinkinder im sleeperoo möglich

Anbieter: mydays
Stand: 18.01.2019
Zum Angebot
Außergewöhnlich Übernachten
160,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater oder Hänsel und Gretel: Die Märchen der Gebrüder Grimm kennt wirklich jedes Kind. Näher als im Brüder Grimm Haus, in Steinau, kannst Du den weltberühmten Märchensammlern nicht kommen. Das historische Wohnhaus umfasst mittlerweile ein Museum und Ihr übernachtet im Schlafwürfel in direkter Tuchfühlung. Märchenhafte Träume! ¶¶Märchenhafte SchlafstätteSteinau an der Straße liegt im Südosten von Hessen. Bei Eurer Ankunft zieht Euch das Amts- und spätere Wohnhaus der Brüder Grimm schon von außen in seinen Bann. Die Hofanlage des 1562 errichteten Renaissance Baus versprüht eine wahrhaft märchenhafte Atmosphäre. Die Fachwerkfassade oder das Türmchen neben Eurer Schlafstätte sind ganz wunderbare Fotomotive. Euer schickes Schlafwürfel samt Panoramafenstern könnte selbst aus einer Geschichte der Brüder Grimm stammen. Es ist bestens platziert für ausgiebige Streifzüge durch die Märchenwelt des Museums. Auf der großen Sojaölkernmatratze, eingehüllt in Schafschurwolldecken, schlaft Ihr nachts so friedlich und fest wie Dornröschen. Gefahr droht Euch keine. Den bösen Wolf gibt es dann nämlich doch nur im Märchen.¶¶Märchenhafte MuseumsweltBevor Ihr Euch in Euren Schlafwürfel kuschelt, gibt es reichlich zu entdecken. Das Museum umfasst die Bereiche Leben Wirken und Märchen der Brüder Grimm. Die Räume sind bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet. Ihr taucht ein in die Welt Eurer Kindheit, trefft auf Rotkäppchen, bestaunt Kunstwerke in der Bildergalerie und dürft Euch im Kronenraum selbst krönen. Einen Frosch küssen müsst Ihr also nicht. Auf Schritt und Tritt hört, fühlt und seht Ihr Märchen. In Form eines Computerspiels hat auch die Neuzeit in den alten Gemäuern seinen Platz gefunden. Dieser Ausflug in die Märchenwelt ergänzt Euer Buch der gemeinsamen Erinnerungen um neue, aufregende Kapitel. Es war einmal…¶¶Mit diesem Geschenk fühlt Ihr Euch wie Hans im Glück. Und der war immerhin der glücklichste Mensch unter der Sonne. Also auf zur Übernachtung im Schlafwürfel im Brüder Grimm Haus in Steinau!¶¶¶Sonstiges:¶• Check-In: bis 16:00 Uhr¶• Check-Out: bis 10:00 Uhr¶• Kleinkinder im sleeperoo möglich

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Außergewöhnlich Übernachten
200,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater oder Hänsel und Gretel: Die Märchen der Gebrüder Grimm kennt wirklich jedes Kind. Näher als im Brüder Grimm Haus, in Steinau, kannst Du den weltberühmten Märchensammlern nicht kommen. Das historische Wohnhaus umfasst mittlerweile ein Museum und Ihr übernachtet im Schlafwürfel in direkter Tuchfühlung. Märchenhafte Träume! ¶¶Märchenhafte SchlafstätteSteinau an der Straße liegt im Südosten von Hessen. Bei Eurer Ankunft zieht Euch das Amts- und spätere Wohnhaus der Brüder Grimm schon von außen in seinen Bann. Die Hofanlage des 1562 errichteten Renaissance Baus versprüht eine wahrhaft märchenhafte Atmosphäre. Die Fachwerkfassade oder das Türmchen neben Eurer Schlafstätte sind ganz wunderbare Fotomotive. Euer schickes Schlafwürfel samt Panoramafenstern könnte selbst aus einer Geschichte der Brüder Grimm stammen. Es ist bestens platziert für ausgiebige Streifzüge durch die Märchenwelt des Museums. Auf der großen Sojaölkernmatratze, eingehüllt in Schafschurwolldecken, schlaft Ihr nachts so friedlich und fest wie Dornröschen. Gefahr droht Euch keine. Den bösen Wolf gibt es dann nämlich doch nur im Märchen.¶¶Märchenhafte MuseumsweltBevor Ihr Euch in Euren Schlafwürfel kuschelt, gibt es reichlich zu entdecken. Das Museum umfasst die Bereiche Leben Wirken und Märchen der Brüder Grimm. Die Räume sind bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet. Ihr taucht ein in die Welt Eurer Kindheit, trefft auf Rotkäppchen, bestaunt Kunstwerke in der Bildergalerie und dürft Euch im Kronenraum selbst krönen. Einen Frosch küssen müsst Ihr also nicht. Auf Schritt und Tritt hört, fühlt und seht Ihr Märchen. In Form eines Computerspiels hat auch die Neuzeit in den alten Gemäuern seinen Platz gefunden. Dieser Ausflug in die Märchenwelt ergänzt Euer Buch der gemeinsamen Erinnerungen um neue, aufregende Kapitel. Es war einmal…¶¶Mit diesem Geschenk fühlt Ihr Euch wie Hans im Glück. Und der war immerhin der glücklichste Mensch unter der Sonne. Also auf zur Übernachtung im Schlafwürfel im Brüder Grimm Haus in Steinau!¶¶¶Sonstiges:¶• Check-In: bis 16:00 Uhr¶• Check-Out: bis 10:00 Uhr¶• Kleinkinder im sleeperoo möglich

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Sagen aus dem Werrathale
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wortgetreue Transkription des Originaltextes. 130 Seiten, Broschur, 3 Abbildungen. Ernst Heusinger (1792 - 1884), veröffentliche das Buch unter dem Pseudonyme Johann Heinrich Christian Heusinger ´´Zwischen dem Mährchen und der Geschichte steht die Sage mitten inne. Mit jenem hat sie die kindliche Welt und Natur an sich und eben darin auch die Liebe für das Wunderbare gemein. Mit der Geschichte hingegen ist die Sage dadurch verwandt, daß sie sich an bestimmte Orte und Gegenden, an Personen und Zeiten knüpft, und also Züge zu den Gemälden der Vergangenheit darbietet. Im Vorwort macht sich Johann Heinrich Christian Heusinger schon 1841 weitere Gedanken über die Bedeutung der Sagen und Geschichten: ´´Haben denn diese Einzelnheiten, welche auf den Blättern der Geschichte eingeschrieben sind, sämmtlich volle Zuverlässigkeit? Werden doch selbst die kleinen Vorfälle des Hauses oft schon beim Nachbar falsch erzählt, die Ereignisse des Tages vielfältig, sogar von Augenzeugen widersprechend berichtet. Daher dürfen wir bei den Ueberlieferungen der Vergangenheit, mögen sie schriftlich oder mündlich sein, eine ins Einzelne gehende Zuverlässigkeit niemals verlangen. Historischen Kern aber haben alle Sagen, und die meisten tragen auch die Wahrheit in sich. - Wo kindlicher Sinn selbst beim Weltverstande bewahrt ist, da werden sie am ersten ansprechen und verstanden werden; denn in einem solchen Sinne haben sie ja ihre Heimath.´´ Im Büchlein mit seinen 130 Seiten finden wir solche Sagen wie: Dankmarshausen und Widershausen, Die drei Linden bei Dankmarshausen, Der Farrensaamen, Der Ursprung der freiherrlichen Familie von Herda, Der gute Born bei Gerstungen, Der lahme Fleischbote von Brandenburg, Der Mühlvaltenstein bei Gerstungen, Das Lindigsfräulein, Das Gelaloch und die Hornungs-(Hardings-)kuppe, Das Marienkloster im Kolbacher Thal, Die wilde Sau, Der Müller zur Steinau, Der Weinkeller bei Neustedt, Der Schatz im Steinhaus, Der Bielstein, Zweite Sage vom Bielstein, Der Bote von Dermbach, Die Hühnen, Der heilige Kreuzstein bei Sallmannshausen, Die Coeur 6 über der Apotheke zu Tiefenort,Der Wenk- oder Wenigenstein, Der Hahnhof und die Steinmühle,Das weiße Fräulein auf der Brandenburg, Die Göringer Steine, Die Linde zu Herschel, Wartha und Spichra, Die Wichtelmänner, Der Wichteln Abzug von Spichra, Entstehung des Namens der Familie Treusch v. Buttlar, Die Creutzburger gehen nach Bamberg zum Bier, Die Störche halten Gericht bei Creutzburg, Die Augustiner Nonne zu Creutzburg, Der Brautstrudel bei Ebenau, Die Glocke zu Münsterkirchen, Die Ahnfrau zu Mihla und die Todtenuhr, Der Elbelstein, Der Weinkeller im Mönchsberge, Der Mönchsbrunnen, Die Glocke zu Frankenroda, Der Sprung vom Hellerstein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot