Ihr Hintersteinau Shop

Steinau an der Straße (Tischkalender 2020 DIN A...
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Steinau an der Straße liegt im Main-Kinzig-Kreis im Südosten des Landes Hessen. Der Zusatz ´´an der Straße´´ bezieht sich auf die Via Regia, die alte Handelsstraße von Frankfurt am Main nach Leipzig, und dient der Unterscheidung von anderen gleichnamigen Orten.Steinau nennt sich auch Brüder-Grimm-Stadt, weil diese hier einen Teil ihrer Jugend verbrachten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Aschenputtel, Hörbuch, Digital, 1, 42min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die junge Tochter eines reichen Kaufmannes wächst wohlbehütet auf, bis etwa ein halbes Jahr nach dem Tod ihrer Mutter ihr Vater eine Witwe heiratet, die zwei Töchter mit ins Haus bringt. Stiefmutter und Stiefschwestern machen dem Mädchen auf alle erdenkliche Weise das Leben schwer. Weil es nicht nur gröbste Schmutzarbeit leisten, sondern fortan auch in der Asche neben dem Herd schlafen muss, wird das Mädchen Aschenputtel genannt. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004072/bk_edel_004072_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Rumpelstilzchen, Hörbuch, Digital, 1, 31min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Müller behauptet von seiner schönen Tochter, sie könne Stroh zu Gold spinnen, und will sie an den König verheiraten. Der König lässt die Tochter kommen und stellt ihr die Aufgabe, über Nacht eine Kammer voll Stroh zu Gold zu spinnen, ansonsten müsse sie sterben. Die Müllerstochter ist verzweifelt, bis ein kleines Männchen auftaucht und ihr gegen ihr Halsband Hilfe anbietet und für sie das Stroh zu Gold spinnt. In der zweiten Nacht wiederholt sich das Gleiche und die Müllerstochter gibt ihren Ring her. Darauf verspricht der König dem Mädchen die Ehe, falls sie noch einmal eine Kammer voll Stroh zu Gold spinnen kann. Diesmal verlangt das Männchen von der Müllerstochter ihr erstes Kind, worauf sie schließlich ebenfalls eingeht. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004078/bk_edel_004078_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Schneewittchen, Hörbuch, Digital, 1, 45min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Königin wünscht sich ein Kind: weiß wie Schnee, rot wie Blut und schwarz wie der Rahmen des Fensters, an dem sie an jenem Wintertag saß, als sie sich beim Sticken in den Finger stach. Ihr Wunsch erfüllt sich, und sie nennt das kleine Mädchen Schneewittchen. Doch bald nach der Niederkunft stirbt sie. Ein Jahr später heiratet der König eine sehr schöne, aber eitle Frau. Jeden Tag fragt die neue Königin ihren Spiegel: ´´Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?´´, um die Bestätigung zu hören, dass sie die Schönste im Land sei. Doch eines Tages, als Schneewittchen etwa sieben Jahre alt ist, gibt der Spiegel nicht die gewohnte Antwort, sondern verkündet, Schneewittchen sei tausendmal schöner als sie. Der Neid der Königin auf das Mädchen erwacht, wächst und lässt ihr keine Ruhe. Schließlich befiehlt sie dem Jäger, Schneewittchen zu töten und ihr zum Beweis das Herz des Mädchens zu bringen.Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004071/bk_edel_004071_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Buch - Meine Lieblingsmärchen
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die 20 schönsten Märchen der Brüder Grimm mit hochwertigem Memo-SpielDiese Sammlung bietet alles, was das Kinderherz begehrt. Die 20 schönsten grimmschen Märchen wurden behutsam bearbeitet und zauberhaft kindgerecht illustriert. Bastelbögen für 40 Memo-Kärtchen mit Motiven aus den Märchen sorgen für jede Menge Spaß. So wird die Fantasie gleich mehrfach angeregt: zuhören, anschauen, entdecken und selbst aktiv werden.Ideal für Kinder ab 4 Jahren.Grimm, BrüderJakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyceum in Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Wilhelm Grimm starb am 16.12.1859 in Berlin, sein Bruder am 20.9.1863 am gleichen Ort.Krämer, MarinaMarina Krämer wurde 1974 in Russland geboren und schon als Kind war die Kunst ihre große Leidenschaft. Sie verzierte sogar heimlich ihre Zimmerwände mit Motiven aus ihren Lieblingsmärchen. Ende 1990 zog sie dann nach Deutschland und machte eine Ausbildung zur Grafikdesignerin in Stuttgart. Heute arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und lebt mit ihrer Familie in Ludwigsburg.

Anbieter: myToys.de
Stand: 08.07.2019
Zum Angebot
Schneeweißchen und Rosenrot, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Mutter hat zwei sehr liebe Töchter, Schneeweißchen und Rosenrot. Sie ähneln dem weißen und dem roten Rosenbäumchen in ihrem Garten. Schneeweißchen ist stiller als Rosenrot und öfter zu Hause. Den Mädchen droht im Wald keine Gefahr von den Tieren, und auch als sie direkt neben einem Abgrund schlafen, behütet sie ihr Schutzengel. Eines Winters sucht Abend für Abend ein Bär bei ihnen Obdach, und die Kinder, obwohl sie sich zuerst fürchten, fassen Zutrauen und spielen mit ihm, was dem Bären behagt. Wenn es ihm zu arg wird, brummt er: ´´Lasst mich am Leben, ihr Kinder. Schneeweißchen, Rosenrot, schlägst dir den Freier tot.´´ Im Frühjahr muss der Bär wieder fort, um seine Schätze vor den Zwergen zu schützen. Am Türrahmen reißt er sein Fell. Schneeweißchen meint, Gold hervorschimmern zu sehen. Später treffen die Mädchen im Wald dreimal einen Zwerg, der mit seinem Bart an einem gefällten Baum, dann an einer Angelschnur festhängt, dann will ihn ein Greifvogel forttragen. Sie helfen ihm, doch er ist undankbar und schimpft, weil sie dabei seinen Bart und seinen Rock beschädigen. Beim vierten Treffen wird der Zwerg zornig, da ihn Schneeweißchen und Rosenrot vor einem ausgebreiteten Haufen Edelsteine überraschen. Der Bär kommt und erschlägt den Zwerg. Als sie den Bären erkennen, verwandelt er sich in einen Königssohn, dem, so erfahren sie, der Zwerg seine Schätze gestohlen und den er verwünscht hatte. Schneeweißchen heiratet den Königssohn und Rosenrot dessen Bruder. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Ber 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003261/bk_edel_003261_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Top Issues in German Labour Law als Buch von Ru...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Top Issues in German Labour Law: Ruediger Helm, Burkard Göpfert, Regina Bell, Robert von Steinau-Steinrück

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Interne Kommunikation bei Unternehmenskrisen al...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Interne Kommunikation bei Unternehmenskrisen:Konzepte, Praxis, Rechtsgrundlage Daniela Steinau

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Dornröschen, Hörbuch, Digital, 1, 32min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach langem Warten bekommt ein König endlich eine Tochter. Aus Freude darüber lädt er seine Untertanen zu einem Fest, darunter auch zwölf weise Frauen (Feen). Die dreizehnte, die aus Mangel an Geschirr nicht zur Taufe der neugeborenen Königstochter eingeladen worden war, belegt das Mädchen mit einem Fluch, dass es sich an seinem fünfzehnten Geburtstag an einer Spindel stechen und daran sterben solle. Eine der zwölf übrigen Feen, die an dem Fest teilnehmen durften, wandelt den Todesfluch in einen hundertjährigen Schlaf um, woraufhin der König alle Spindeln im Königreich verbrennen lässt. Am fünfzehnten Geburtstag des Mädchens erkundet sie ein Turmzimmer, in dem sie eine alte Frau beim Spinnen trifft. Die Prinzessin will es auch einmal versuchen und sticht sich mit der Spindel in den Finger. Sie fällt gemeinsam mit dem gesamten Hofstaat in einen tiefen Schlaf. Das Schloss wird mit einer undurchdringlichen Dornenhecke umringt, aus der nach hundert Jahren Rosen wachsen. Erst an diesem Tag gelingt es einem Prinzen, in den Turm zu gelangen, wo er die Königstochter wachküsst, woraufhin auch der Schlaf des Hofstaats beendet ist. Dornröschen und der Prinz heiraten. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/004075/bk_edel_004075_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Im Galopp durchs Kaiserreich als Buch von Veren...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Galopp durchs Kaiserreich:Das bewegte Leben des Franz Peter König (15941647). 1., Aufl. Verena Villiger, Jean Steinauer, Daniel Bitterli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Bienenkönigin, Hörbuch, Digital, 1, 29min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Märchen ´´Die Bienenkönigin´´ beschreibt den Nutzen einer mit freundlicher Gesinnung gepaarten Einfältigkeit. Als der Dummling, der seinen zwei älteren Brüdern, die von ihren Abenteuern nicht heimkehren, hinterhergeschickt wird, verspotten diese ihn, dass er ´´mit seiner Einfalt sich durch die Welt schlagen wollte, und sie zwei könnten nicht durchkommen und wären doch viel klüger´´. Diese Einfalt kommt dem Dummling aber zugute, als er es nicht vermag, der Zerstörung eines Ameisenhaufens, der Tötung einer Ente und zuletzt der Plünderung eines Bienenstockes zuzustimmen. Als die drei Brüder dann in ein verwunschenes Schloss gelangen, in dem ihnen kaum zu lösende Aufgaben gestellt werden, vermag der Dummling auf seine tierischen Freunde zurückzugreifen. Während die vermeintlich erfahrenen Brüder beide an der Aufgabe, tausend Perlen der Königstochter einzusammeln, scheitern und zu Stein erstarren, helfen dem Dummling die verschonten Ameisen hierbei. So muss der jüngste Bruder dann noch einen Schlüssel mit Hilfe der Enten aus einem Teich holen und zuletzt die jüngste der drei sich völlig gleichenden Königstöchter mit Hilfe der Bienenkönigin identifizieren, um den Zauberbann zu brechen. Die jüngste Tochter wird dann des Dummlings Gattin, während die anderen Töchter dessen Brüder heiraten. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003262/bk_edel_003262_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Rotkäppchen, Hörbuch, Digital, 1, 33min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein kleines Mädchen, Rotkäppchen, dem seine Großmutter einst eine rote Kappe geschenkt hat, wird von der Mutter geschickt, der in einem Haus im Wald wohnenden, bettlägerig kranken Großmutter einen Korb mit Leckereien (Kuchen und Wein) zu bringen. Die Mutter warnt Rotkäppchen eindringlich, es solle nicht vom Weg abgehen. Im Wald lässt sich Rotkäppchen auf ein Gespräch mit einem Wolf ein. Der Wolf horcht Rotkäppchen aus und macht es auf die schönen Blumen aufmerksam, worauf Rotkäppchen beschließt, noch einen Blumenstrauß zu pflücken, der Warnung der Mutter zum Trotz. Der Wolf eilt geradewegs zur Großmutter und frisst sie. Er legt sich in deren Nachthemd in ihr Bett und wartet auf Rotkäppchen. Bald darauf erreicht Rotkäppchen das Haus, tritt ein und begibt sich an Großmutters Bett. Dort wundert sich Rotkäppchen über die Gestalt ihrer Großmutter, erkennt aber nicht den Wolf, bevor es ebenfalls gefressen wird. Beide Opfer werden von einem Jäger aus dem Bauch des Wolfes befreit. Er füllt dem Wolf stattdessen Steine in den Bauch. Wegen des Gewichts der Steine kann der Wolf nicht fliehen und stirbt. Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der ´´Göttinger Sieben´´ wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bettina Reifschneider, Karl Vollmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/003265/bk_edel_003265_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht